Als das älteste Spielzeug ist die Puppe anzusehen.
Bereits aus der jüngeren Steinzeit lassen sich puppenähnliche Gebilde aus Ton nachweisen.
Spielzeug wurde zunächst auf einfachste Weise selbst gefertigt, z.B. durch Schnitzerei.
In vorgeschichtlichen Kindergräbern wurden als Beigaben kleine keramische Lärminstrumente, insbesondere Klappern, Rasseln und Pfeifen gefunden.
Solche Instrumente dienten zwar auch der Abwehr von „bösen Geistern“, eine Deutung als Spielzeug ist jedoch nicht auszuschliessen.